Menü

Digitaler Workshop: Entwicklung eines UN-Escape-Rooms


Datum: 06.11.2020
Uhrzeit: 15:00h - 18:00h
Ort: Online

Du bist rätselaffin, kreativ und möchtest dies mit deinem Interesse an den Vereinten Nationen verbinden? Anlässlich des 75. Jubiläums der UN organisiert die DGVN gemeinsam mit der Stiftung Mercator einen digitalen Workshop zur Entwicklung eines „UN Escape Rooms“ und du kannst dabei sein!

Politische Zusammenhänge mithilfe von Escape Games verständlich zu machen, ist ein Konzept, das in der gesellschaftspolitischen Bildungsarbeit bereits großen Anklang findet. Der Escape Room ist dabei eine besondere Form von Gamification.

Mit dem Projekt „UN Escape Room“ wollen wir junge Menschen für die Vereinten Nationen begeistern, die Komplexität internationaler Organisationen spielerisch vermitteln und die Notwendigkeit von Kooperation und Zusammenarbeit in den internationalen Beziehungen stärken.

Bei unserem Entwicklungsworkshop hast du die Möglichkeit, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen, deine Ideen für Rätsel- und Spielansätze mit Gleichaltrigen zu sammeln und bei der Entwicklung des Escape Rooms mitzuwirken.

 

Wer kann teilnehmen?

Der Auftakttermin zum Workshop findet am Freitag, 6. November 2020 über Zoom statt. Um eine kreative und umfangreiche Erarbeitung des Projektes zu ermöglichen und euch zu ermöglichen, das Projekt innerhalb der nächsten Monate weiter zu begleiten, werden etwa drei bis vier Folgetreffen stattfinden. Die Termine werden wir nach dem Auftakttermin individuell besprechen.

Teilnehmen kannst du, wenn du:

  • zwischen 18 und 25 Jahren alt bist,
  • eine Leidenschaft für Rätsel oder Strategiespiele hast, und
  • dich für die Arbeit der Vereinten Nationen und für internationale Zusammenarbe interessierst.
    *Besondere Vorkenntnisse zur genauen Arbeit der Vereinten Nationen (UN) sind nicht notwendig.

 

Ablauf

  • Freitag, 6. November, 15:00–18:00 Uhr
     
    • Kennenlernen und Austausch über praktische Beispiele
    • Entwicklungsworkshop mit fachlicher Begleitung
    • Moderation durch den DGVN-Referenten Felix Deist
    • erstes Brainstorming und kreative Erarbeitung in kleineren Gruppen
    • Reflexion und Besprechung der weiteren Schritte
       
  • individuelle Folgetermine innerhalb der nächsten Monate

 

Wie kann ich mich bewerben?

Für eine Bewerbung fülle bitte bis zum 26. Oktober 2020 das Anmeldeformular aus.

Nach der Bewerbung prüfen wir die Unterlagen und geben euch eine Rückmeldung. Gibt es mehr geeignete Bewerbungen als Plätze, so erstellen wir eine Nachrückerliste.

Bei Fragen steht dir Ronja Prestin (jugendreferat@dgvn.de) zur Verfügung.

Wir freuen uns, mit dir ein spannendes Projekt auf die Beine zu stellen.

 

Corona-Hinweise

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird der Workshop digital stattfinden.

Sobald es wieder möglich ist, bemühen wir uns um ein physisches Treffen aller Teilnehmenden und um einen gemeinsamen Escape-Room-Besuch in Berlin. In diesem Fall reserviert die DGVN für alle Teilnehmenden, die außerhalb von Berlin kommen, Hostelzimmer. Die Übernachtungskosten werden dann von der DGVN übernommen und die Reisekosten werden gemäß Bundesreisekostengesetz erstattet.

 

Veranstalter 

Stiftung Mercator
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.