Menü

Youth4CSW - DGVN-Jugendbeobachterinnen im März in New York

Die DGVN entsendet zum dritten Mal zwei Jugendbeobachterinnen zur Frauenrechtskommission (Commission on the Status of Women - CSW). Evein Obulor und Lisa-Marie Darras reisen im März 2019 für die DGVN in der Regierungsdelegation nach New York.

CSW Panel Discussion on Role Arts in Helping End Human Trafficking UN Photo/ Manuel Elias

Die DGVN bietet jungen Menschen, die sich in Deutschland aktiv für eine gendergerechte Welt einsetzen, die Gelegenheit, die Arbeit der Vereinten Nationen live zu erleben. Die beiden ausgewählten „UNA Gemany Youth Observer“ lernen in 5 bis 7 Tagen in New York die Themen, Akteure und Prozesse auf internationaler Ebene intensiv kennen, bringen ihre eigene Expertise ein und knüpfen wichtige Kontakte für ihre weitere Arbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Thema der 63. Sitzung der Frauenrechtskommission sind die Sozialschutzsysteme, Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen und nachhaltige Infrastrukturen für die Gleichstellung der Geschlechter.

Evein und Lisa-Marie werden ab dem 8. März über ihre Erfahrungen und Begegnungen in New York berichten.


Das könnte Sie auch interessieren


  • Hört uns zu!

    Hört uns zu!

    01.10.2018
    Eva Ritte, geb. 1991, und Tiaji Sio, geb. 1996, waren die ersten deutschen Jugendbeobachte- rinnen bei der Kommission für die Rechtsstellung der Frau (CSW) im Jahr 2017. Ihrer Meinung nach finden die Forderungen junger Menschen dort nach wie vor nur… mehr

  • Die Jugendbeobachterinnen der DGVN mit UN Assistant Secretary-General und Deputy Executive Director von UN Women Lakshmi Puri

    Die DGVN-Jugendbeobachterinnen bei der 61. UN-Frauenrechtskommission und dem Jugendforum

    22.03.2017
    Dieses Jahr schickte die DGVN erstmalig zwei Jugendbeobachterinnen zur 61. Frauenrechts-kommission und zum vorgeschalteten Jugendforum. Als Jugendvertreterinnen wurden Tiaji Sio und Eva Ritte für eine Woche nach New York geschickt. Sie berichten von… mehr

  •  

    UN im Klassenzimmer