Menü

Alle Meldungen im Überblick


  • Füllfederhalter auf Notizbuch

    DGVN schreibt Dissertationspreis aus

    Die DGVN schreibt zum 7. Mal den Dissertationspreis aus. Mit diesem Preis wird herausragende Forschung zu den Vereinten Nationen, insbesondere den Grundlagen, Institutionen und Handlungsfeldern des UN-Systems sowie zur deutschen UN-Politik gewürdigt. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2021. mehr

  • Jugenddelegierte zur UN-Generalversammlung 2021 gesucht!

    Bis zum 10. Januar 2021 können sich junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren für das Programm UN-Jugenddelegierte zur Generalversammlung bewerben. mehr

  • Ein Preis – viele Botschaften

    Es besteht kein Zweifel: Der Friedensnobelpreis für das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) ist verdient. Angesichts von 690 Millionen hungernden Menschen weltweit, von denen 250 Millionen von akutem Hunger bedroht sind, leistet das WFP Bewundernswertes, das an Sisyphus denken lässt. mehr

  • SDG-Film: Wir machen uns die #Welt, wie sie uns gefällt

    Warum sind die Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) so wichtig für unsere gemeinsame Zukunft? Was können wir selber tun, um die Ziele umzusetzen? Und welchen Beitrag leisten junge Menschen für mehr Nachhaltigkeit? Darum geht es in unserem neuen SDG-Film. mehr

  • SDG Puzzle

    Eine notwendige Vision

    Vor fünf Jahren wurde die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Wie steht es um die weltweite Umsetzung der SDGs? Welche Maßnahmen müssen die Regierungen noch treffen? Auf diese und weitere Fragen gehen die Autorinnen und Autoren in der Zeitschrift Vereinte Nationen 5/2020 ein. mehr

  • Ein Mitarbeiter des Welternährungsprogramms transportiert einen Sack mit Lebensmitteln.

    Der schwere Weg zu „Zero Hunger“: Friedensnobelpreis 2020 geht an das Welternährungsprogramm

    Fast neun Prozent der Weltbevölkerung leiden täglich unter chronischem Hunger. Für sein Engagement bei der Bekämpfung des Hungers erhält 2020 das Welternährungsprogramm den Friedensnobelpreis. mehr

  • Generalsekretär Antonio Guterres spricht vor der Generalversammlung (UN Photo/ Cia Pak)

    UN75-Gipfel und Generaldebatte der UN-Generalversammlung

    Am 21. September kommen die Staats- und Regierungschefs zu einem Gipfeltreffen zusammen, um das 75-jährige Jubiläum der UN zu würdigen. Am 22. September startet die Generaldebatte der UN-Generalversammlung. Beide Veranstaltungen finden weitgehend digital statt und werden online übertragen. mehr

  • Auf dem Gebäude des UN-Sekretariats sind die Worte "Thank You" mit Lichtern geschrieben

    Was die Vernunft möglich machte – 75 Jahre Vereinte Nationen

    Der Jahresbericht des UN-Generalsekretärs fällt in diesem Jahr mit dem Jubiläum der Vereinten Nationen zusammen. Der Rückblick zieht damit auch ein Resümee der Arbeit der Weltorganisation der letzten 75 Jahre. mehr

  • Flüchtlingskrise auf Lesbos: Ohnmacht und Hilflosigkeit überwinden

    Erklärung des Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen Detlef Dzembritzki mehr

  • Wilde Ansammlung von Globen hinter einem dreigeteilten Fenster

    In 75 Jahren um die Welt

    Die UN feiern in diesem Jahr ihr 75. Jubiläum. Seit ihrer Gründung haben sie einen umfassenden Wandel durchlaufen wie kaum eine andere Organisation. Die Autorinnen und Autoren des Heftes 4/2020 der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN blicken auf die Errungenschaften und Schwierigkeiten der UN zurück. mehr

Debattenblog

UN-Debatte

Die DGVN will Diskussionen rund um die Vereinten Nationen und ihre Themen aufgreifen und aktiv führen. Auf diesem Debatten­blog finden sich Meinungs­beiträge von Gast­autorinnen und -autoren aus Politik, Wirtschaft und Zivil­gesellschaft. Mehr