Menü

Publikationen der DGVN

11-20 von 5913 Ergebnissen


  • 75 Jahre Vereinte Nationen - Ideen der DGVN-Mitglieder für 2020 gesucht

    05.09.2019
    Auch in diesem Jahr bittet die DGVN um Ihre Ideen für das kommende Jahr. Gesucht sind konkrete Projektvorschläge. Das Jahresthema 2020 wird das 75jährige Jubiläum der Vereinten Nationen sein. mehr

  • Die Teilnehmenden der DGVN-Studienreise nach Guinea-Bissau (Foto: Daniel Bracker)

    DGVN-Studienreise 2019 nach Guinea-Bissau

    04.09.2019
    Im August 2019 haben Mitglieder der DGVN im Rahmen der diesjährigen Studienreise das westafrikanische Guinea-Bissau besucht. Bei zahlreichen Gesprächen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Eindruck der politischen, wirtschaftlichen und… mehr

  • Seenotrettung oder Menschenschmuggel? Über die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer

    03.09.2019
    Mit 83 Geflüchteten an Bord konnte das Rettungsschiff der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms nach wochenlanger Diskussion in Italien anlegen. Bereits die Ankunft der Sea-Watch 3 hatte für hitzige Debatten über Seenotrettung und… mehr

  • ägyptischer Kriegsgefangener 1957 im Rahmen des Gefangenenaustauschs

    Im Krieg gibt es Regeln – die Genfer Abkommen von 1949

    30.08.2019
    Vor 70 Jahren, am 12. August 1949, wurden die vier Genfer Abkommen verabschiedet. Im Falle eines bewaffneten Konflikts regeln sie unter anderem den Schutz der Zivilbevölkerung. Doch: Welchen Regeln folgt der Krieg? mehr

  • Der UN-Generalsekretär geht auf der Insel Tuvalu im Südpazifik spazieren.

    Der SDG-Gipfel: Ist der Planet noch zu retten?

    28.08.2019
    Am 24. und 25. September 2019 findet in New York der SDG-Gipfel der Vereinten Nationen statt. Ziel ist es, eine erste Zwischenbilanz zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) zu ziehen. Derzeit sind die Staaten nicht auf Erfolgskurs. mehr

  • Auch die Inselrepublik Kiribati ist vom An­stieg des Meeresspiegel betroffen. Der Bau von Mauern soll dagegen schützen.

    „Weather-ready, climate-smart“. Die pazifischen Inselstaaten im Umgang mit dem Klimawandel

    19.08.2019
    Der Klimawandel bedeutet in vielen Ländern ein steigendes Risiko von Naturkatastrophen. Die pazifische Inselwelt ist davon besonders betroffen. Das UN-Entwicklungsprogramm will den Staaten dieser Region helfen, sich auf die Herausforderungen… mehr

  • Astronauten bauen Rohstoffe auf einem Asteroiden ab.

    Zur Zukunft des Weltraumbergbaus

    14.08.2019
    Nachdem die ersten sechs Dekaden menschlicher Weltraumfahrt neben militärischen Anwendungen weitgehend der Erforschung des Weltraums gedient haben, zeichnen sich nunmehr neue kommerzielle Nutzungsformen ab. mehr

  • Die Erde und die robotische Mondmission "Herakles"

    Für eine zivile Nutzung des Weltraums

    14.08.2019
    Im Standpunkt plädiert Bernhard Schmidt-Tedd für ein engagiertes Zurückgreifen auf den Weltraumausschuss der Vereinten Nationen (UNCOPUOS) im Sinne der friedlichen Nutzung des Weltraums. mehr

  • Astronauten auf dem Weg zur Internationalen Raumstation ISS

    Wettlauf um den Weltraum

    12.08.2019
    60 Jahre Weltraumrecht, 50 Jahre Mondlandung, der Wettlauf ins All ist in vollem Gange. Mehr denn je stellt sich die Frage, welche internationalen Regeln die Vereinten Nationen für die friedliche Nutzung schaffen. Diesem weiten Feld widmet sich… mehr

  • Der tunesische Außenminister Khemaies Jhinaoui tritt nach der Wahl seines Landes als nicht permanentes Mitglied in den Sicherheitsrat vor die Presse.

    Eine neue arabische Stimme im Sicherheitsrat

    12.08.2019
    Nicht nur Deutschland wünscht sich Reformen im UN-Sicherheitsrat. Auch die Arabische Liga beklagt ihre schwache Repräsentation und die Lähmung des Gremiums. Ab 2020 wird Tunesien die arabischen Staaten vertreten und übernimmt damit ein… mehr