Menü

Publikationen der DGVN

51-60 von 6055 Ergebnissen


  • Ein weißer Mann mit einer Kleinwaffe in der Hand. Ein zweiter Mann in Uniform steht neben ihm und erklärt ihm etwas.

    Die kleinen, leichten Massenvernichtungswaffen

    05.05.2020
    Durch keine andere Waffenart sterben jedes Jahr mehr Menschen als durch Kleinwaffen und leichte Waffen. Sie halten bewaffnete Konflikte und Kriminalität weltweit aufrecht und verschärfen sie. Besonders besorgniserregend ist die Situation für… mehr

  • Ein Blick auf den Bildschirm im Konferenzraum des Generalsekretärs António Guterres, während er am außerordentlichen virtuellen Gipfel der Gruppe der Zwanzig (G-20) über die Covid-19-Pandemie teilnimmt.

    Nur eine vorläufige Beruhigungsmaßnahme

    05.05.2020
    Der IMF und die G20 haben spürbare Schuldenerleichterungen für die ärmsten Länder der Welt beschlossen. Die getroffenen Maßnahmen werden aber nur für kurze Zeit wirken. mehr

  • Informationen und Stellungnahme zur Corona-Pandemie

    30.04.2020
    Die Corona-Pandemie ist eine globale Herausforderung für Gesellschaften, Regierungen und internationale Organisationen. Auch die DGVN möchte Ihnen wichtige Informationen zu den globalen COVID-19-Entwicklungen anbieten und aufzeigen, wie die… mehr

  • Logo-Sticker gegen Kernwaffen auf einem Laptop einer Konferenzteilnehmerin.

    Sollte Deutschland dem nuklearen Verbotsvertrag beitreten? Ja oder Nein?

    28.04.2020
    Standpunkt | In einem Pro- und Contra-Standpunkt diskutieren Philipp Holz und Jan Techau, ob Deutschland dem noch relativ neuen Übereinkommen, dem nuklearen Verbotsvertrag (TPNW), beitreten sollte. mehr

  • Die Plastik ›Gut besiegt Böse‹ vor der Skyline von Queens zum Sonnenaufgang.

    Rüstungskontrolle und Abrüstung in schwierigen Zeiten

    28.04.2020
    Die Krise der bilateralen nuklearen Rüstungskontrolle zwischen Russland und den USA hat auch Auswirkungen auf die Handlungsfähigkeit der Vereinten Nationen. Doch die UN sind bei den Aushandlungsprozessen aber nach wie vor unverzichtbar,… mehr

  • Die Plastik ›Gut besiegt Böse‹ vor der Skyline von Queens zum Sonnenaufgang.

    Für den Frieden rüsten

    28.04.2020
    Neben der medizinischen Aufrüstung gegen die COVID-19-Pandemie gibt es weitere Entwicklungen, die Aufmerksamkeit erfordern. Zahlreiche Staaten rüsten militärisch auf. Wie die UN diese Entwicklung aufhalten können, damit beschäftigt sich das Heft… mehr

  • Für den Frieden rüsten

    VEREINTE NATIONEN Heft 2/2020Für den Frieden rüsten

    28.04.2020

  • Eine Mikrobiologin führt COVID-19-Tests am staatlichen Labor für öffentliche Gesundheit in Exton, Pennsylvania, USA durch.

    Expertise in der Krise

    27.04.2020
    Gerade in Zeiten der COVID-19-Pandemie ist der transparente und reflektierte Umgang mit Wissen für eine überlegte und gemeinschaftliche Bewältigung globaler Krisen unumgänglich. mehr

  • Der Präsident Brasiliens Jair Bolsonaro erkrankte im März selbst an COVID-19, bestreitet aber nach wie vor die Aggressivität des Virus.

    Der lateinamerikanische Patient

    27.04.2020
    Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Staaten Lateinamerikas sind fatal. Unterstützende Maßnahmen der Weltgemeinschaft sowie eine starke Zivilgesellschaft sind für die Lösung der Krise unerlässlich. mehr

  • DGVN-Jahresthema 2021 - Ideen der DGVN-Mitglieder gesucht

    27.04.2020
    Auch in diesem Jahr bittet die DGVN um Ihre Ideen für das kommende Jahr. Gesucht sind konkrete Themenvorschläge, aufgerufen sind alle DGVN-Mitglieder. mehr