Menü

Publikationen der DGVN

6231-6240 von 6309 Ergebnissen


  • Internationaler Gerichtshof | Tätigkeit 2020

    24.08.2021
    - Niederlage für Äquatorialguinea im Verfahren gegen Frankreich - Völkermordprozess gegen Myanmar - Wieder ein deutscher Richter am Internationalen Gerichtshof mehr

  • Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen | 23. Tagung 2020

    24.08.2021
    - Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie - Ausschließlich Individualbeschwerdeverfahren - Erklärung zum Schutz von Menschen mit Behinderungen mehr

  • Menschenrechtsausschuss | 128. bis 130. Tagung 2020

    24.08.2021
    - Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Menschenrechte - Bemerkungen zu Tunesien nach Verfassungsänderung - Neuer Allgemeiner Kommentar zum Versammlungsrecht mehr

  • Beratender Ausschuss des Menschenrechtsrats | 24. Tagung 2020

    24.08.2021
    - Nationale Politiken und Ziele für nachhaltige Entwicklung - Geschlechtergerechtigkeit in Menschenrechtsgremien - Digitale Transformation und Menschenrechte mehr

  • Bergkarabach: alter Konflikt, neue Lehren

    24.08.2021
    Dr. André Härtel ist Gastforscher am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH) in Hamburg und Martin Hock ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dresden. Sie plädieren dafür, dass die… mehr

  • Die UN historisch erforschen: Einblicke in ihr Archivwesen

    24.08.2021
    Die Archive der Vereinten Nationen sind bedeutende Informationsquellen für die Wissenschaft und Forschung. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler müssen deshalb einen guten Überblick über das Archivwesen haben und diejenigen Archive und… mehr

  • Vielfalt bewahren

    24.08.2021
    Die genetische Vielfalt von Nutzpflanzen ist bedroht: auf Feldern, in der Natur und in oft unterfinan- zierten Saatgutbanken, die eigentlich als sichere Häfen für diese Vielfalt gedacht sind. Der Globale Treuhandfonds für Nutzpflanzenvielfalt… mehr

  • Begrüßung zwischen Generalsekretär António Guterres und Außenminister Heiko Maas

    Deutschland in den UN: regelbasiert, partizipativ, vorausschauend

    24.08.2021
    Dr. Lars Brozus und Dr. Marianne Beisheim sind Senior Associates der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP). Sie erläutern, weshalb Kontinuitätswahrung in der deutschen UN-Politik wichtig ist, wenn es darum geht, Regelverletzungen zu benennen.… mehr

  • Gefahr für die Schwächsten

    24.08.2021
    Die COVID-19-Pandemie stellt eine Bedrohung für die Indigenen Brasiliens dar. Gleichzeitig müssen sie sich gegen zunehmende Gewalt, Übergriff e und die Zerstörung von Naturressourcen durch Eindring- linge in ihre Territorien wehren, die… mehr

  • Indigene Sprachen – ein Menschenrecht

    24.08.2021
    Weltweit droht ein Großteil der indigenen Sprachen zu verschwinden. Um diese Sprachen zu fördern, riefen die vereinten nationen das Jahr 2019 zum Internationalen Jahr der indigenen Sprachen (IYIL) aus. Die nun folgende Dekade der indigenen… mehr