Menü

Publikationen der DGVN

LänderRuanda

Ihre Suche ergab 28 Treffer / Suche zurücksetzen

1-10 von 28 Ergebnissen


  • Wohlstand und ein gutes Leben

    02.01.2019
    Die Vereinten Nationen wollen Wohlstand für alle erreichen. Aber was steckt hinter dem Begriff? Wie lässt er sich greifbar machen und wodurch wird er bedingt? mehr

  • Blaue Reihe Nr. 116Ruanda 2014: Frieden- Versöhnung- Verantwortung

    01.11.2017

  • UN-Basis-Informationen 55Das Konzept der Schutz­verantwortung (Responsibility to Protect)

    05.07.2017
    Welche Rolle sollen Regierungen und internationale Akteure bei der Verhinderung schwerster Menschenrechtsverletzungen spielen? mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/1997

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/1997

    01.08.1997

  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/1994

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/1994

    01.08.1994

  • Die Ad-hoc-Strafgerichtshöfe für das ehemalige Jugoslawien und RuandaWahrheitsfindung im internationalen Gerichtssaal

    20.02.2009
    Das Völkerstrafrecht hat mit der Einrichtung der beiden Ad-hoc-Strafgerichtshöfe für das ehemalige Jugoslawien und für Ruanda, vor allem aber mit dem Internationalen Strafgerichtshof (IStGH), enorme Fortschritte gemacht. Doch erfüllen die… mehr

  • Die Zusammenarbeit der Vereinten Nationen mit Regionalorganisationen in der FriedenssicherungTendenz: steigend

    08.08.2008
    Der frühere UN-Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali hatte in seiner ›Agenda für den Frieden‹ noch eine stärkere Rolle regionaler Organisationen in der internationalen Friedens- und Sicherheitspolitik gefordert. Heute stützt sich mehr als die… mehr

  • Vom Umgang mit einem Völkermord

    25.04.2014
    Das Jahr 2014 wird neben den Krisen in Syrien, der Zentralafrikanischen Republik und der Ukraine ein Jahr des Gedenkens werden. Allem voran werden sich die Europäer an den Beginn des Ersten Weltkriegs erinnern. Weniger werden sie sich an ein… mehr

  • Die internationale Gemeinschaft hat nur wenige Lehren gezogenRuanda 1994

    25.04.2014
    Trotz eindeutiger Hinweise und Hilferufe tat die internationale Gemeinschaft nichts, um den Völkermord in Ruanda 1994 zu verhindern oder einzudämmen. Dieser Beitrag schildert aus heutiger Sicht die damaligen Geschehnisse, nennt Ursachen für den… mehr

  • Ethnische Identität und Politik in Ruanda und BurundiNicht vergessen und doch verändern

    25.04.2014
    Nach der massiven Gewalt in den neunziger Jahren stand nicht nur Ruanda, sondern auch das Nachbarland Burundi vor der Herausforderung, Konflikte zu lösen, aufzuarbeiten und gleichzeitig eine neue Ordnung zu finden, die erneute Konfrontationen… mehr