Menü

Publikationen der DGVN

ThemenFriedenskonsolidierung/Peacebuildung

Ihre Suche ergab 98 Treffer / Suche zurücksetzen

81-90 von 98 Ergebnissen


  • Notwendigkeit und Aufgaben einer ständigen Ordnungstruppe der UN

    01.04.1964
    I. Die Notwendigkeit der Errichtung einer internationalen Ordnungstruppe und die bisherigen Schritte auf diesem Gebiet: Die Idee ewigen Friedens ist fast so alt wie die Geschichte der Menschheit, und zahlreich sind die Versuche, sie zu… mehr

  • Ausbildung und Bereitstellung einer UN-Friedenstruppe

    01.08.1964
    Über die UN-Truppen, ihre Bereitstellung, Ausbildung, Organisation, ihren Einsatz und ähnliche Probleme, fand Ende Februar 1964 in Osto eine Konferenz statt. Auf ihr machte Generalmajor Rikhye, derzeitiger Militärberater des Generalsekretärs der… mehr

  • Die Problematik des Peaceful Change

    01.06.1965
    Peaceful Change ist ein Begriff des Völkerrechts. Man versteht darunter die Änderung mehr oder weniger unhaltbarer politischer Zustände durch friedliche Mittel. Können etwa Deutschland, Korea, Vietnam, deren Teilung zu den unhaltbaren Zuständen… mehr

  • Wie endet die Finanz- und Verfassungskrise der UN?

    01.06.1965
    Aus dem Inhalt: Vietnam, Südostasien und Finanz- und Verfassungsfragen in Diskussion — Immer noch keine Einigung in der Überwindung der finanziellen Krise — Inoffizielle Vorschläge des Generalsekretärs zu friedenserhaltenden Aktionen —… mehr

  • Schwierige Übergangsperiode in den Vereinten Nationen

    01.06.1965
    Aus dem Inhalt: Fortdauer der Finanz- und Verfassungskrise — Verteilung der Verantwortung für friedenserhaltende Aktionen auf Sicherheitsrat und Vollversammlung — Dominikanische Krise vor dem Sicherheitsrat; keine ausschließliche Angelegenheit… mehr

  • Die deutsche Friedenspolitik und die Vereinten Nationen

    01.08.1966
    Den Vereinten Nationen fällt eine bedeutende Aufgabe bei der Sicherung des Friedens, der friedlichen Streitbeilegung internationaler Konflikte und der Durchsetzung völkerrechtlich anerkannter Grundsätze zu. In welchem Umfang Organe der Vereinten… mehr

  • Das "Schweizer Taschenmesser" der UN

    19.06.2018
    Dr. Christian Stock, geb. 1982, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und europäische Politik der Universität Halle-Wittenberg. Er plädiert dafür, UN-Friedensmissionen nicht auf Erfolg und Misserfolg zu… mehr

  • Friedens- und Entwicklungsberater als Präventionsinstrument

    01.08.2018
    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen António Guterres hat betont, dass Präventionsmaßnahmen in allen Arbeitsbereichen der Vereinten Nationen ergriffen werden sollten. Ein übergreifendes Präventionsinstrument sind die Friedens- und… mehr

  • Theorie und Praxis der "Uniting for Peace-Resolution"vom 3. November 1950Vom Sicherheitsrat zur Generalversammlung

    01.02.1962
    Am 20. September 1950, ein Vierteljahr nach Ausbruch des Koreakriegs, unterbreitete der amerikanische Außenminister Dean Acheson der Generalversammlung der Vereinten Nationen einen Plan, mit dessen Hilfe die durch das Veto gelähmte… mehr

  • Zusammenbruch einer Propaganda-Kampagne gegen die WahrheitDas Ende der Sezession von Katanga

    01.02.1963
    Die Vereinten Nationen hielten von der Generalversammlung und dem Sicherheitsrat den festen Auftrag, die Wiedervereinigung des Kongo herbeizuführen. Mitte Januar endete die Sezession Katangas nach der Erklärung des Präsidenten Moise Tschombe, den… mehr