Menü

Publikationen der DGVN

ThemenMenschenrechts-Akteure

Ihre Suche ergab 71 Treffer / Suche zurücksetzen

41-50 von 71 Ergebnissen


  • 42. und 43. Tagung 2009Ausschuss gegen Folter

    18.12.2010
    - Absolutes Folterverbot gilt auch im Kampf gegen den Terrorismus - Mangel an schnellen und unabhängigen Untersuchungen mehr

  • 74. und 75. Tagung 2009Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Rassendiskriminierung

    18.12.2010
    - Mangelhaftes Follow-up - Zwei Allgemeine Bemerkungen verabschiedet mehr

  • Arbeitsweisen und Rechtsprechung auf dem PrüfstandDie UN-Menschenrechtsausschüsse

    31.10.2014
    Als ein wichtiges Ergebnis des Reformprozesses erhalten die UN-Menschenrechtsvertragsorgane endlich die dringend benötigte zusätzliche Sitzungszeit. Für die weitere Stärkung ihres Systems sollten die Ausschüsse jedoch auch auf Kritik an ihrer… mehr

  • Der CEDAW und seine Arbeitsmethoden: Probleme, Herausforderungen und mögliche LösungenReform der Vertragsorgane des Menschenrechtsschutzes

    01.02.2004
    Die Arbeitsmethoden der bisher sechs aktiven Menschenrechtsvertragsausschüsse, die den Menschenrechtspakten und -übereinkommen der Vereinten Nationen als Kontroll- und Durchführungsorgane zugeordnet sind, werden seit vielen Jahren von… mehr

  • Neuere Entwicklungen am Beispiel des CEDAWReform der Vertragsorgane des Menschenrechtsschutzes

    01.10.2004
    Wenn von den Reformen in den Vereinten Nationen die Rede ist, beziehen sie sich in 95 vH der Fälle auf den Sicherheitsrat, das Sekretariat und die Friedenssicherung. Auch im Bereich der Menschenrechtsgremien wird über Reformen nachgedacht. Seit… mehr

  • Übersichten

    01.12.2004
    Eine Übersicht über die Mitgliedschaften in UN-Organen im Jahre 2004 und Berichterstatter, Experten, Arbeitsgruppen und Beauftragte der Menschenrechtskommission (Stand Dezember 2004). mehr

  • Frieden durch Menschenrechtsschutz

    01.08.2003
    Besprechung des Buches: Rupprecht, Johanna, Frieden durch Menschenrechtsschutz. Strategien der Vereinten Nationen zur Verwirklichung der Menschenrechte weltweit, Baden-Baden: Nomos 2003. mehr

  • Der lange Weg zu einer Erklärung der GeneralversammlungMenschenrechtsverteidiger am Etappenziel

    01.02.2001
    Ohne den unermüdlichen Einsatz von couragierten Einzelpersonen und Gruppen wären die Menschenrechte oftmals nicht mehr als ein in zahllosen Dokumenten formuliertes Ideal. Doch der Handlungsspielraum dieser Frauen und Männer, der sogenannten… mehr

  • INGOs, Vereinte Nationen und WeltöffentlichkeitMenschenrechtswächter: partielle Midlife-crisis

    01.02.2001
    Internationale nichtstaatliche Organisationen (INGOs) spielen eine zunehmend prominente Rolle bei der Entwicklung und Durchsetzung globaler Normen auf dem Gebiet der Menschenrechte. Diese zumeist in Westeuropa und Nordamerika angesiedelten… mehr

  • Nachzügler, nicht Vorreiter

    01.02.2001
    Einmütig hat der Deutsche Bundestag am 7. Dezember vergangenen Jahres einen interfraktionellen Antrag zur Errichtung des Deutschen Instituts für Menschenrechte gebilligt. Auf diesen Tag hatten deutsche Menschenrechtler lange gewartet, bestehen… mehr