Menü

Publikationen der DGVN

ThemenMenschenrechtsverletzung

Ihre Suche ergab 185 Treffer / Suche zurücksetzen

11-20 von 185 Ergebnissen


  • Schild "International Tribunal on Evictions"

    Wohnraum sichern, Zwangsräumungen und Vertreibung verhindern

    08.10.2017
    Das Recht auf angemessenen und bezahlbaren Wohnraum stand im Mittelpunkt des diesjährigen „World Habitat Day“ am 2. Oktober. Der Tag soll zu konkreten Initiativen in Hinblick auf das Ziel für nachhaltige Entwicklung 11.1 anregen, bis 2030 den… mehr

  • Auf dem Bild sind Kinder zu sehen, die sich auf einem kleinen staubigen Gang in einem Flüchtlingscamp aufhalten.

    Verfolgte Rohingya: Lage in Myanmar eskaliert

    14.09.2017
    Die muslimischen Rohingya leben am Rande der Gesellschaft. Im buddhistisch geprägten Myanmar leiden sie seit Jahrzehnten unter Verfolgung und Unterdrückung. Derzeit eskaliert die Lage erneut. mehr

  • Zu sehen sind Briefmarken in Nahaufnahme. Auf der Briefmarke sind zwei nicht einem Geschlecht zuzuordende Personen zu erkennen, die sich von unten nach oben anschauen und am Kopf berühren.

    Making Intersex Visible - The Role of the United Nations

    21.07.2017
    The UN is leading a global campaign to stamp out human rights violations against intersex people and achieve equality. The first step for the UN is to promote the visibility of intersex people. The question remains how equality for intersex… mehr

  • Ein afghanischer Mann steht in einem sonnenbestrahlten Weizenfeld und hat ein Bündel geernteten Weizen auf der Schulter

    Menschenrechte in der Landwirtschaft: mehr Schutz von Bäuerinnen und Bauern notwendig!

    29.05.2017
    Sie werden diskriminiert und marginalisiert: die Menschen, die ein Drittel der Welt ernähren, sind laut den Vereinte Nationen überproportional oft von Hunger und Armut betroffen. Die Nichtregierungsorganisation FIAN schätzt, dass 80 Prozent aller… mehr

  • UN-Basis-Informationen 40Menschenrechte und Vereinte Nationen

    19.01.2017
    Der Schutz der Menschenrechte ist eine der zentralen Aufgaben der Vereinten Nationen. Menschenrechte stehen allen von Geburt an zu – unabhängig von der Hautfarbe, dem Geschlecht, der Sprache oder Anschauung. mehr

  • Gruppenbild aller Teilnehmer des Gesprächs

    Hintergrundgespräch zum Westsahara-Konflikt

    15.12.2016
    Am 15. Dezember 2016 begrüßte die DGVN zwei Aktivisten der Sahwari Human Rights Researchers Association aus der Westsahara. Gemeinsam mit dem DGVN-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Sven Simon reisen beide durch Deutschland und das englischsprachige… mehr

  • Auf dem Bild sieht man UN-Blauhelme die sich einem UN-Camp nähern

    UN-Blauhelme im Südsudan – Mission failed?

    16.11.2016
    In Sichtweite von UN-Blauhelmen kam es im Juli 2016 zu schweren Gewalttaten gegenüber der Zivilbevölkerung. Eine von den Vereinten Nationen eingesetzte Untersuchungskommission legte nun ein umfassendes Gutachten vor, das den UN-Soldaten schweres… mehr

  • Drei Mitglieder des rassistischen Ku-Klux-Klans in ihren weißen Roben mit durch Haubenmützen verdeckten Gesichtern stehen vor einem brennenden Kreuz.

    Die Hasskriminalität ist mainstream geworden

    11.11.2016
    In der Woche nach dem Brexit-Referendum im Juni 2016 berichtete die britische Polizei über einen rapiden Anstieg von sogenannten Hassdelikten. Die Vereinten Nationen äußerten in Folge dessen ihre Beunruhigung über die auf religiöse und sexuelle… mehr

  • Der Einschlagsort einer Bombe ist zu sehen. Komplett ausgebrannte Autos, verkohlte Rest und schwarze Erde, Trümmer. Dazwischen stehen einige Männer.

    Jemen: Saudi-Arabien blockiert weiter Untersuchung von Kriegsverbrechen

    21.10.2016
    Mit einem schweren Luftangriff der von Saudi-Arabien geführten Koalition auf eine Trauerfeier erreichte der Krieg im Jemen einen weiteren tragischen Höhepunkt. Nun sollen 72 Stunden Waffenruhe herrschen. Es besteht die vage Hoffnung, dass diese… mehr

  • Eine Jesidin mit weißem Koptuch ist im Profil zu sehen. Sie hält eine Hand die aus dem Schatten greift

    UN-Kommission: “Der Völkermord an den Jesiden dauert an”

    14.07.2016
    Ein jüngst veröffentlichter Bericht der Vereinten Nationen verurteilt die Verbrechen der Terrormiliz “Islamischer Staat” an den Jesiden als Völkermord. Dieser Völkermord sowie Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit begannen mit… mehr