Menü

Publikationen der DGVN

ThemenUN-Charta

Ihre Suche ergab 127 Treffer / Suche zurücksetzen

91-100 von 127 Ergebnissen


  • 35 Jahre intensiver Arbeit und unschätzbarer Leistungen

    01.10.1980
    Zum Tag der Vereinten Nationen 1980 erklärte der Präsident der 35. Generalversammlung, Rüdiger Freiherr von Wechmar [...]. mehr

  • Das Gebot der Achtung der wirtschaftlichen und politischen Selbständigkeit der StaatenIntervention und Interventionsverbot

    01.10.1980
    Der Begriff der Intervention gehört auch in der Gegenwart, wo das Prinzip der Nichtintervention grundsätzliche Anerkennung gefunden hat und in den Erklärungen der internationalen Politik immer wieder angerufen wird, zu denjenigen Bestandteilen… mehr

  • Vierte Tagung des SonderausschussesRevision der Charta

    01.06.1979
    Revision der Charta: vierte Tagung des Sonderausschusses - Erklärung über friedliche Beilegung internationaler Streitigkelten vorgeschlagen - Welterhin kein Konsens über Notwendigkeit und Inhalt einer Charta-Revision (33). mehr

  • Terminologiefragen II

    01.06.1978
    Terminologiefragen II: Satzung oder Charta? (31). mehr

  • Die Erklärung über freundschaftliche Beziehungen und Zusammenarbeit der StaatenZur Auslegung der Charta durch die Generalversammlung

    01.08.1978
    Am 19. Dezember 1977 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen in einer Resolution über die Vertiefung und Festigung der internationalen Entspannung die Rolle der Vereinten Nationen für die Erhaltung des Friedens, die Rüstungsbeschränkung… mehr

  • Die Antiterrorismuspolitik der UN seit dem Jahr 2001

    12.08.2017
    Die Antiterrorismuspolitik der Vereinten Nationen findet ihren politischen Rahmen in der UN-Charta, den Menschenrechtsübereinkommen, der Genfer Flüchtlingskonvention sowie in Resolutionen der Generalversammlung und des Sicherheitsrats.… mehr

  • Aus der Geschichte des Vetorechts

    01.08.1964
    Seit 1950 hat die Generalversammlung im Verhältnis zum Sicherheitsrat an Bedeutung gewonnen und ihn auch auf seinem eigensten Gebiet, der Friedenswahrung, zurückgedrängt. Aus verschiedenen Gründen ist hierin eine Wandlung eingetreten. Sie wird… mehr

  • Die Stellung der »ehemaligen Feindstaaten« in der UN-Satzung

    01.02.1965
    Die Satzung der Vereinten Nationen ist seit ihrer ersten Unterzeichnung vor nunmehr 20 Jahren unverändert. Die Vereinten Nationen, d. h. genauer die damals im Kriege gegen die Achsenmächte „vereinten" Nationen, hielten es für notwendig, bis zu… mehr

  • Ein Beitrag zum 20iährigen Bestehen der UNPolitische Wandlungen der Vereinten Nationen

    01.06.1965
    Am 26. Juni 1945, also vor nunmehr 20 Jahren, schloß in San Franzisko nach zweimonatiger Dauer die Gründungskonferenz der Vereinten Nationen. 50 Staaten hatten an ihr teilgenommen. Alle unterzeichneten den Vertragstext, die sogenannte Satzung… mehr

  • Die Problematik des Peaceful Change

    01.06.1965
    Peaceful Change ist ein Begriff des Völkerrechts. Man versteht darunter die Änderung mehr oder weniger unhaltbarer politischer Zustände durch friedliche Mittel. Können etwa Deutschland, Korea, Vietnam, deren Teilung zu den unhaltbaren Zuständen… mehr