Menü

Publikationen der DGVN

ThemenHaushalt/Verwaltung (UN)

Ihre Suche ergab 205 Treffer / Suche zurücksetzen

91-100 von 205 Ergebnissen


  • Der Unterausschuß >Vereinte Nationen/Internationale Organisationen des Deutschen Bundestages nach zwei LegislaturperiodenNicht im Rampenlicht, aber wirkungsvoll

    01.08.1998
    Die veränderten außenpolitischen Rahmenbedingungen zu Beginn dieses Jahrzehnts machten für die Bundesrepublik Deutschland eine Überprüfung und Neudefinition ihres Verhältnisses zu den Vereinten Nationen erforderlich; sie wurde mit neuen Aufgaben… mehr

  • Zu den Sprachen der Vereinten Nationen und zur Resolution 50/11 der Generalversammlung über ›Multilingualism‹Vielsprachigkeit, Mehrsprachigkeit, Einsprachigkeit

    01.04.1997
    Das Statut des Internationalen Gerichtshofs (IGH), das ein integrierender Bestandteil der Charta der Vereinten Nationen ist, bestimmt - wohl auf Grund der Völkerbundstradition - in seinem Artikel 39 das Französische und Englische zu… mehr

  • Zahlenspiele

    01.04.1997
    Eigentlich sollen Statistiken Realität deutlich machen. Aber man kann auch mit ihnen spielen. Wer kennt nicht den Rat, sich nur auf die zu verlassen, die man selbst gefälscht hat... Jedenfalls entsteht und existiert, absichtlich oder ungewollt,… mehr

  • UN-Reform

    01.08.1997
    UN-Reform: Annans Pläne - Realismus und Resignation - Volksversammlung zur Jahrtausendwende - Neugliederung in Sektoren - Personalabbau - Rolle der UN-Gesellschaften im Informationsbereich (16). mehr

  • Zur Tätigkeit der Gemeinsamen Inspektionsgruppe (JIU) der Vereinten NationenInspektionen, Evaluierungen und Untersuchungen

    01.10.1997
    In ihrer mehr als fünfzigjährigen Geschichte hatten die Vereinten Nationen Finanzkrisen stets zum treuen Begleiter. Eine der gefährlichsten nahm 1961 ihren Ausgang, nachdem Frankreich sowie die Sowjetunion und andere Ostblockstaaten die… mehr

  • Zur Arbeit des Rates der RechnungsprüferDie externe Finanzkontrolle der Vereinten Nationen

    01.10.1997
    Fast so alt wie die Vereinten Nationen selbst ist der ›Rat der Rechnungsprüfer‹ (Board of Auditors) als externes Finanzkontrollorgan der Weltorganisation. Er wurde 1946 durch Resolution 74(1) der Generalversammlung errichtet. Nach der… mehr

  • Die Debatte um die Beiträge zu den Vereinten NationenZahlungsfähigkeit versus Zahlungsbereitschaft

    01.10.1997
    Die Haushaltsentscheidungen, die in diesem Herbst für die Vereinten Nationen anstehen, haben einen doppelten Aspekt. Auf der einen Seite - der Ausgabenseite - müssen die Mitgliedstaaten darüber befinden, mit welchen vorrangigen Zielsetzungen die… mehr

  • Ausgaben, Einnahmen, Kontrollmechanismen

    01.10.1997
    ›Von Macht und Geld‹ war vor gut zehn Jahren ein Aufsatz in dieser Zeitschrift überschrieben, der sich mit den immer wiederkehrenden Fragen von Ausgaben und Einnahmen, von Kontrolle und Reform der Vereinten Nationen befaßte (Hans Arnold, Von… mehr

  • 50. Generalversammlung

    01.02.1996
    50. Generalversammlung: 2,6-Mrd-Dollar-Haushalt für 1996/97 im Konsens beschlossen - Kein reales Wachstum - Zwang zu Einsparungen (10). mehr

  • Deutsche Leistungen an den Verband der Vereinten Nationen

    01.02.1996
    In fast schon regelmäßigen Abständen erklärt Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali die Vereinten Nationen für bankrott. Tatsächlich hat sich die längst chronische Finanznot mittlerweile zur akuten Krise ausgewachsen. mehr