Menü

Publikationen der DGVN

ThemenHaushalt/Verwaltung (UN)

Ihre Suche ergab 203 Treffer / Suche zurücksetzen

81-90 von 203 Ergebnissen


  • Prinzip Selbstfinanzierung: Reformbeispiel UNOPSDer Kunde ist König

    01.04.1999
    Wesentliches Ziel aller Maßnahmen zur Reform der Vereinten Nationen ist es, die Weltorganisation auch in Zeiten besonders knapper Mittel zur wirksamen Durchführung ihrer Aufgaben zu befähigen. In »einer Welt, in der ein Fünftel der Menschen mit… mehr

  • Fünf Jahre UN-Inspektorat: Versuch einer BilanzKein hoffnungsloser Fall

    01.12.1999
    Im November 1999 habe ich meine fünfjährige Tätigkeit als Untergeneralsekretär für das interne Aufsichtswesen bei den Vereinten Nationen in New York beendet. In meiner persönlichen Vita sind diese fünf Jahre ein wichtiger und erfüllter Abschnitt… mehr

  • 52. GeneralversammlungHaushaltsgestaltung nach Vorgabe des US-Kongresses

    01.02.1998
    52. Generalversammlung: 2,5-Mrd-Dollar-Haushalt für 1998/98 - Weitere Personaleinsparungen - Schulden der Vereinigten Staaten und weitere Außenstände - Aufwendungen Deutschlands. mehr

  • 52. GeneralversammlungBeitragsfestsetzung weder gerecht noch transparent

    01.02.1998
    52. Generalversammlung: Festlegung der Beitragsskala - Risikofaktor US-Kongreß - Hauptindikator BSP - Gewinner und Verlierer - Mindestbeitrag um neun Zehntel gesenkt. mehr

  • UND ›Finanzierungsproblematik der Vereinten Nationen und pragmatische Lösungsperspektiven unter Berücksichtigung einer alternativen Finanzierungsstrategie für den ordentlichen Haushalt‹›Die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen‹

    01.02.1998
    Besprechung der Bücher: Hüfner, Klaus: Die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen. Teil 3: Finanzierung des Systems der Vereinten Nationen 1971-1995, Teil ЗА: Vereinte Nationen - Friedensoperationen - Spezialorgane, Bonn:… mehr

  • Deutsche Leistungen an den Verband der Vereinten Nationen

    01.02.1998
    Die Tätigkeit der Vereinten Nationen ruht, was ihre Finanzierung angeht, auf zwei Säulen: den Pflichtbeiträgen und den freiwilligen Leistungen. Hauptorganisation, Sonderorganisationen, Spezialorgane und sonstige Programme haben jeweils eigene… mehr

  • Beitragsschlüssel für den Haushalt der Vereinten Nationen 1998 bis 2000

    01.02.1998
    Äußerst schwierig gestaltete sich im Herbst vergangenen Jahres die Einigung auf die neue Beitragsskala für die Umlegung der Kosten der Organisation auf die Mitglieder. Der neue Schlüssel wurde mit Resolution 52/215 am 22. Dezember 1997… mehr

  • Erfahrungen als Beigeordneter Generalsekretär für Planung und Unterstützung der UN-FriedenseinsätzeIm Auftrag des Sicherheitsrats: Friedensmissionen der Vereinten Nationen

    01.02.1998
    Die Einsätze von Soldaten unter der Flagge der Vereinten Nationen sind ohne Beispiel in der Geschichte. Obwohl der erste derartige Auftrag schon im Mai 1948 mit der Waffenstillstandsregelung für Palästina erteilt wurde (UNTSO) und deshalb 1998… mehr

  • 52. GeneralversammlungReform und leere Kassen

    01.06.1998
    52. Generalversammlung: Kein Sitz für ›Palästina‹ im Plenum - 10. Notstandssondertagung tagt parallel - Konvention gegen terroristische Bombenanschläge - Genitalverstümmelung bei Mädchen verurteilt - Tugend der Dankbarkeit - Verhältnis zur… mehr

  • Der Unterausschuß >Vereinte Nationen/Internationale Organisationen des Deutschen Bundestages nach zwei LegislaturperiodenNicht im Rampenlicht, aber wirkungsvoll

    01.08.1998
    Die veränderten außenpolitischen Rahmenbedingungen zu Beginn dieses Jahrzehnts machten für die Bundesrepublik Deutschland eine Überprüfung und Neudefinition ihres Verhältnisses zu den Vereinten Nationen erforderlich; sie wurde mit neuen Aufgaben… mehr