Menü

Klimawandel als globale Fluchtursache Flucht vor dem Klima


Datum: 11.03.2019
Uhrzeit: 10:00h - 21:00h
Ort: Bad Urach

Die DGVN lädt zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg zu einem Tagesseminar zum Thema Klimaflucht in Bad Urach ein.

© UN Photo/UNHCR
© UN Photo/UNHCR

Jedes Jahr werden weltweit mehr als 25 Millionen Menschen aufgrund der Veränderungen des Klimas und der Umweltbedingungen zur Flucht gezwungen. Welche Auswirkungen hat die globale Erderwärmung auf Fischer im Mekong-Delta oder auf Olivenbauern in Griechenland? Wie reagiert die Politik – national und international?

Renommierte Expert/-innen informieren zu dieser weltpolitischen Herausforderung des 21. Jahrhunderts und regen zur Diskussion an. In das Tagesseminar wird auch eine Ausstellung der Deutschen KlimaStifung integriert.

Anmeldung bitte an: Christine Kuntzsch, Haus auf der Alb, Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach, Tel.:07125-152-144, christine.kuntzsch@lpb.bwl.de

 

Programm


10.00 Uhr Eintreffen mit Kaffee und Butterbrezeln

10.30 Uhr Begrüßung: Prof. Dr. Reinhold Weber, LpB Baden-Württemberg

10.35 Uhr Vortrag mit Diskussion: Globale Wanderungen – Ursachen, Formen und politische Herausforderungen (Dr. Steffen Angenendt, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin)

12.00 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Vortrag und Einführung in die Ausstellung „Klimaflucht“: Oliver Hasenkamp, Generalsekretariat der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V., Berlin

14.15 Uhr Gruppenarbeit mit der Ausstellung, Präsentation der Ergebnisse und Diskussion im Plenum (Moderation: Oliver Hasenkamp) (mit integrierter Kaffeepause ca. 15.30 Uhr)

17.00 Uhr Filmvorführung: „Vor uns die Sintflut“ (SWR/arte, 2018, 44 min.): Einführung: Lourdes Picareta, Regisseurin

18.00 Uhr Abendessen

19.30 Uhr Moderiertes Gespräch zum Film „Vor uns die Sintflut“: Oliver Hasenkamp und Lourdes Picareta (Moderation: Prof. Dr. Karl-Heinz Meier-Braun, Vorsitzender des Landesverbands der DGVN Baden-Württemberg e. V.)

21.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Kontakt für inhaltliche Rückfragen:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Prof. Dr. Reinhold Weber
Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach
reinhold.weber@lpb.bwl.de, Tel.: 07125/152-146


Kosten der Veranstaltung

Teilnahmegebühr: 22.- EUR (11.- EUR für Studierende)
Die Gebühr beinhaltet das Seminar, Mahlzeiten und Getränke.
Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Auf Wunsch kann
zu einem geringen Aufpreis eine Übernachtungsmöglichkeit zur
Verfügung


Dateien zur Veranstaltung
Einladungsflyer (PDF) (2 MB)
Veranstalter

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V., Landesverband Baden-Württemberg
Deutsche KlimaStiftung


Veranstaltungsadresse

Haus auf der Alb, Hanner Steige 1, 72574 Bad Urach
www.hausaufderalb.de (mit Anfahrtsbeschreibung)