Menü

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Die DGVN setzt sich für starke Vereinte Nationen ein: Nur durch enge internationale Zusammenarbeit können wir Frieden sichern, Menschenrechte stärken und eine nachhaltige Entwicklung fördern.

Mehr

Nachrichten

Veranstaltungen

UN und Digitale Trans­formationen

Welchen Einfluss hat die digitale Trans­formation auf die Arbeit der Vereinten Nationen und die inter­nationale Zusammen­arbeit? Mehr

Neueste Publikationen


  • Bericht über die menschliche Entwicklung 2019

    15.01.2020
    Jenseits von Einkommen, Durchschnittswerten und über den heutigen Tag hinaus. Ungleichheiten in der menschlichen Entwicklung im 21. Jahrhundert. mehr

  • Digitalisierung und Arbeit

    09.01.2020
    Die Digitalisierung beeinflusst unseren Arbeitsalltag enorm. Welche Chancen und Risiken hat die Digitalisierung für den Arbeitsmarkt? Und wie können wir neue Technologien zu unserem Vorteil einsetzen? mehr

  • UN-Basis-Informationen 52Die Ziele für nachhaltige Entwicklung

    08.01.2020
    „Niemand soll zurückgelassen werden.“ Dieses Versprechen prägt die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs), die alle UN-Mitgliedstaaten in der Zeit von 2016 bis 2030 verwirklichen wollen. mehr

  • Digitalisierung und Nachhaltige Entwicklung

    11.12.2019
    Wie können digitale Technologien helfen, die Kluft zwischen Arm und Reich zu verringern? Und welchen Beitrag kann die Digitalisierung zur Umsetzung der Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) leisten? mehr

Newsletter

Mit der Bestätigung Ihrer An­meldung erklären Sie, die Daten­schutz­erklärung zur Kenntnis genommen zu haben, und stimmen der Speicherung und elek­tro­nischen Ver­arbei­tung Ihrer Daten für den News­letter­versand zu.


Newsletter abbestellen
Datenschutz

Debattenblog

UN-Debatte

Die DGVN will Diskussionen rund um die Vereinten Nationen und ihre Themen aufgreifen und aktiv führen. Auf diesem Debatten­blog finden sich Meinungs­beiträge von Gast­autorinnen und -autoren aus Politik, Wirtschaft und Zivil­gesellschaft. Mehr