Menü

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Die DGVN setzt sich für starke Vereinte Nationen ein: Nur durch enge internationale Zusammenarbeit können wir Frieden sichern, Menschenrechte stärken und eine nachhaltige Entwicklung fördern.

Mehr

Nachrichten


  • Eine Näherin bedankt sich bei Koleginnen, die sie in ein von der ILO gefördertes Gremium gewählt haben, das die Beteiligung von Beschäftigten an Entscheidungsprozessen stärken soll. Foto: ILO

    Menschenwürdige Arbeitsbedingungen: Recherchereise nach Genf und Bangladesch

    Die DGVN bietet Recherchereisen für Journalistinnen und Journalisten an, um einen Beitrag zu einem differenzierten Bild über die Aufgaben und Herausforderungen der Vereinten Nationen zu leisten. Die Reise findet anlässlich des 100. Jubiläums der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) statt. mehr

  • Die zwei Jugendbeobachterinnen im Tagungssaal der CSW63.

    Frauen am Verhandlungstisch - Eröffnung der 63. Frauenrechtskommission

    Vom 11. bis 22. März findet die 63. Sitzung der Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen (CSW63) im UN-Hauptquartier in New York statt. Für die DGVN nehmen die beiden Jugendbeobachterinnen Lisa-Marie Darras und Evein Obulor teil und berichten von ihren Erlebnissen. mehr

  • Klaus Kinkel (Foto: Auswärtiges Amt)

    DGVN trauert um Klaus Kinkel

    Die DGVN trauert um den ehemaligen deutschen Außenminister und ihr Präsidiumsmitglied Klaus Kinkel. Kinkel betonte stets, dass es für die Lösung globaler Probleme keine Alternative zu den Vereinten Nationen gebe. mehr


  • Logo Dissertationspreis 2019

    Ausschreibung des Dissertationspreises 2019

    Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) schreibt zum sechsten Mal einen Dissertationspreis aus. Mit diesem Preis soll herausragende Forschung zu den Vereinten Nationen ausgezeichnet werden. mehr

Veranstaltungen

Thema des Jahres

UN und Digitale Transformation

Welchen Einfluss hat die digitale Transformationen auf die Arbeit der Vereinten Nationen und die internationale Zusammenarbeit? Mehr

Neueste Publikationen

Newsletter

Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung erklären Sie, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben, und stimmen der Speicherung und elektronischen Verarbeitung Ihrer Daten für den Newsletterversand zu.


Newsletter abbestellen
Datenschutz