Menü

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.

Die DGVN setzt sich für starke Vereinte Nationen ein: Nur durch enge internationale Zusammenarbeit können wir Frieden sichern, Menschenrechte stärken und eine nachhaltige Entwicklung fördern.

Mehr

Nachrichten


  • Jugendkonferenz 2023: Die UN und Wir. Jugend gestaltet globale Zukunft

    2023 jährt sich der deutsche Beitritt zu den Vereinten Nationen zum 50. Mal. Anlässlich dieses Jahrestages organisieren die DGVN und das Auswärtige Amt vom 15. bis 16. Juni 2023 eine Jugendkonferenz im Auswärtigen Amt in Berlin. mehr

  • Einladung zum Medienworkshop im Rahmen der Jugendkonferenz „Die UN und WIR“

    Am 15.-16. Juni 2023 kommen in Berlin 300 junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren aus ganz Deutschland im Auswärtigen Amt zu der Konferenz „Die UN und Wir. Jugend gestaltet globale Zukunft“ zusammen. Wir suchen interessierte Nachwuchjournalistinnen und -journalisten, die die Konferenz begleiten. mehr

  • https://www.flickr.com/photos/carpewebem/

    DGVN schreibt Dissertationspreis aus

    Die DGVN schreibt erneut den Dissertationspreis aus. Zum achten Mal wird mit diesem Preis herausragende Forschung zu den Vereinten Nationen, insbesondere den Grundlagen, Institutionen und Handlungsfeldern des UN-Systems sowie zur deutschen UN-Politik gewürdigt. Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2023. mehr

  • Youth for CSW 2023

    Melina Rozehkhan und Roberta Bojang sind die Jugendbeobachterinnen zur 67. UN-Frauenrechtskommission (Commission on the Status of Women, CSW). Seit dem Jahr 2017 fördert die DGVN die Teilnahme von zwei jungen Menschen an der CSW. mehr

  • Gemeinsame Erklärung der Gesellschaften für die Vereinten Nationen ein Jahr nach Beginn des russischen Angriffskriegs

    Ein Jahr ist seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine am 24. Februar 2022 bereits vergangen. Aus diesem Anlass haben eine Reihe von Gesellschaften für die Vereinten Nationen eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Die DGVN ist Mitunterzeichnerin dieser Erklärung. mehr

  • Rekordergebnis zum UN-Haushalt im Jahr 2023

    Gegenüber dem Vorjahr ist die bisherige Höchstzahl von 53 Staaten erreicht worden, die ihren jährlichen Pflichtbeitrag zum ordentlichen UN-Haushalt „pünktlich und vollständig“ gezahlt haben. mehr

Veranstaltungen

50 Jahre Deutsch­land in den UN

Welche Rolle nimmt Deutschland in den Vereinten Nationen ein? Und wie können die weltweiten Heraus­forderungen mit einer engagierten Bundes­republik sowie starken UN besser gelöst werden? Das Jahres­thema der DGVN „50 Jahre deutsche Mitglied­schaft in den Vereinten Nationen“ rückt diese Fragen in den Fokus. Wir begehen dieses Jubiläum, indem wir die nächsten 50 Jahre deutscher UN-Politik diskutieren. mehr

Neueste Publikationen

Newsletter

Mit der Bestätigung Ihrer An­meldung erklären Sie, die Daten­schutz­erklärung zur Kenntnis genommen zu haben, und stimmen der Speicherung und elek­tro­nischen Ver­arbei­tung Ihrer Daten für den News­letter­versand zu.


Newsletter abbestellen
Datenschutz

Debattenblog

UN-Debatte

Corona-Krise, Ungleichheit, das Verhältnis von Klimawandel und Sicherheit, die Herausforderungen durch die digitale Transformation: Auf dem Debattenblog greift die DGVN aktuelle Themen rund um die Vereinten Nationen auf und lädt zur Debatte. MEHR