Menü

Online-Seminar: Gerechte Nachhaltigkeit? Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung & Wir


Datum:
Ort: Online

Die DGVN lädt zu einem Online-Seminar zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) ein. Ein inhaltlicher Fokus liegt auf Ungleichheiten & Gerechtigkeit. Erste Video-Inputs und Materialien sind ab sofort für alle Interessierten abrufbar. Die Anmeldung für das interaktive Webinar ist geschlossen.

Hier geht es zu denaktuellen  Video-Inputs und Materialien, die fortlaufend ergänzt werden.

Im Jahr 2015 haben die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beschlossen. Kernelement dieses globalen Aktionsplans für Mensch, Planet und Wohlstand sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs), die beschreiben, wie eine bessere Welt im Jahr 2030 aussehen soll und zu denen sich auch Deutschland verpflichtet hat. Dabei richten sich die Ziele jedoch nicht nur an die Politik, sondern auch an Wirtschaft, Behörden, die Zivilgesellschaft und jeden einzelnen von uns.

Während eines Online-Seminars möchten wir uns mit den SDGs beschäftigen und schauen, was diese sowohl weltweit als auch für Deutschland und für uns selbst bedeuten. Einen inhaltlichen Schwerpunkt soll der Blick auf Ungleichheiten und öko-soziale Gerechtigkeit einnehmen. Was hat Nachhaltigkeit mit Gerechtigkeit zu tun? Wo stehen Ungleichheiten der Entwicklung von Menschen im Wege? Wie können wir dem Anspruch der SDGs, niemanden zurücklassen zu wollen, gerecht werden? Und wie kann eine öko-sozial gerechte Welt umgesetzt werden?

Das Seminar setzt sich aus zwei Elementen zusammen:

  1. Video-Inputs und weiteren Materialien zu den SDGs, zu Ungleichheiten und weiteren Aspekten rund um die SDGs, die in den kommenden Tagen und Wochen online gestellt werden und von allen Interessierten angesehen werden können. Die Videos und Materialien können ab sofort auch ohne vorherige Anmeldung von allen Interessierten auf dieser Seite angesehen werden. Wenn Sie sich anmelden, informieren wir Sie per E-Mail, sobald neue Inhalte online gestellt worden sind und haben Sie außerdem die Möglichkeit, bei der Aufzeichnung einiger Video-Inputs live dabei zu sein und über die Plattform Zoom mit den Referentinnen und Referenten ins Gespräch zu kommen.
     
  2. Einem interaktiven Webinar, welches am 8. Mai 2020 (16:30 - 19:00) und 9. Mai 2020 (15:00 - 18:00) stattfindet und sich insbesondere mit der Frage befasst, welchen Beitrag wir selbst zu den SDGs leisten können. Um den interaktiven Charakter des Webinars beibehalten zu können, ist die Teilnehmendenzahl für den interaktiven Austausch leider beschränkt. Die Anmeldung für das interaktive Seminar und die Warteliste sind mittlerweile geschlossen.

 

PROGRAMM

Im Folgenden finden Sie den derzeitigen Programmentwurf. Dieser soll zum aktuellen Zeitpunkt lediglich einen ungefähren Überblick über das Wochenendseminar geben, Änderungen am Programm sind noch möglich.

 

Video-Präsentationen

Die Präsentationen werden in den Wochen vor dem Seminar nach und nach zur Verfügung gestellt und sind auch für Interessierte, die nicht am interaktiven Seminar teilnehmen können, aufrufbar. Wir planen, für einige der Präsentationen auch einen Live-Chat zum Austausch mit den Referentinnen und Referenten anzubieten. Sobald die Termine hierfür bekannt sind, geben wir dies bekannt.

  • Vorstellung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)
    Oliver Hasenkamp, DGVN-Generalsekretariat & Gabriele Köhler, UNRISD Research Associate, DGVN
     
  • Bedeutung von SDG10 "Weniger Ungleichheiten"
    Albert Denk, Lehrbeauftragter, Institut für Soziologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
     
  • Die Soziale Dimension von Nachhaltigkeit – „Just Transitions“
    Dunja Krause, UNRISD
     
  • Geschlechtergerechtigkeit
    Miriam Mona Müller, DGVN-Vorstand
     
  • Vorschläge für öko-soziale Politik (Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2021)
    Gabriele Köhler,  UNRISD Research Associate, DGVN

 

Interaktives Webinar: Freitag, 8. Mai 2020

16:30     "Virtuelles Ankommen" & Vorstellungsrunde

17:00     Webinar (Teil 1)

  • Begrüßung
     
  • Was ist Nachhaltigkeit für uns? | Definition von Nachhaltiger Entwicklung (Online-Gruppenarbeit)
     
  • Diskussion und Kritik der SDGs | Rückblick auf die Video-Inputs
     
  • Synergien und Zielkonflikten zwischen Ungleichheit und anderen SDGs (Online-Gruppenarbeit)

19:00     Virtuelles Socializing

 

Interaktives Webinar: Samstag, 9. Mai 2020

 

15:00     Webinar (Teil 2)

  • Praxis-Beispiele für eigenes Engagement​​​​​ (virtuelle Fishbowl-Diskussion)
     
  • Erarbeitung von Ideen für eigenes Engagement (Virtuelles World Café)
     
  • Wie kann ich mich in die DGVN einbringen?

 

ANMELDUNG

Wir sind überwältigt von dem großen Interesse an dem Online-Seminar. Alle Video-Inputs und Materialien können Sie hier auch ohne Anmeldung ansehen. Wenn Sie sich hier anmelden, informieren wir Sie gerne, sobald neue Inhalte online gestellt werden und wenn es die Möglichkeit gibt, bei einem Input online live dabei zu sein und mit den Referentinnen und Referenten ins Gespräch zu kommen. Für das abschließende interaktive Webinar müssen wir die Teilnehmendenzahl leider begrenzen, um den interaktiven Charakter des Austauschs beizubehalten. Die Anmeldung für das interaktive Webinar ist daher leider geschlossen.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Oliver Hasenkamp (hasenkamp@dgvn.de) wenden.


Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)


Kontakt

Oliver Hasenkamp (hasenkamp@dgvn.de)