Menü

DGVN-Blog #YourNextSG gestartet

Mit dem neuen Themen-Blog #YourNextSG bietet die DGVN allen Interessierten die Möglichkeit, sich über die Wahl zur neuen Generalsekretärin oder zum neuen Generalsekretär zu informieren und zu diskutieren. Auch in den sozialen Medien beginnt die Debatte unter dem Hashtag #YourNextSG.

Screenshot des Blogs

Der Themen-Blog #YourNextSG der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) berichtet, informiert, diskutiert: Unter http://blog.dgvn.de lassen sich in den nächsten Wochen zahlreiche Beiträge zur Wahl der neuen Generalsekretärin oder des neuen Generalsekretärs der Vereinten Nationen finden. Dabei sind alle Interessierten eingeladen, sich auf vielfältige Weise zu beteiligen.

Die Wahl zur neuen Generalsekretärin oder zum neuen Generalsekretär ist in vielerlei Hinsicht eine ganz besondere: im Laufe der letzten Monate wurde ein bedeutender Reformprozess angestoßen. Die DGVN unterstützt dabei die Forderung nach mehr Transparenz und Partizipation
Ein Schritt zur Partizipation stellt dabei der Blog #YourNextSG da. So ist jede und jeder Interessierte ausdrücklich aufgerufen, einen eigenen Beitrag zu schreiben. Außerdem bietet #YourNextSG Lesern die Möglichkeit, Artikel zu kommentieren. Der Blog wird zudem in den sozialen Medien unter dem Hashtag „#YourNextSG“ für das Thema werben und lädt alle Interessierten ein, sich dort an der Debatte zu beteiligen. Ob Zustimmung, konstruktive Kritik oder neue Blickwinkel: jeder Anstoß zum Dialog über die Generalsekretärswahl ist willkommen. Eben immer getreu dem Motto “Es ist auch Dein/e nächste/r Generalsekretär/In” — #YourNextSG.

Neben den Debattenbeiträgen werden bei #YourNextSG auch Informationen der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen DGVN sowie der Vereinten Nationen und anderen Informationsinitiativen gesammelt, um die breite Öffentlichkeit zu informieren. Die Autoren von #YourNextSG recherchieren, sammeln Informationen und präsentieren diese in journalistisch anspruchsvoller Form im Themen-Blog. Namensartikel müssen nicht die Auffassung der Redaktion, des Herausgebers oder der DGVN widerspiegeln. Der Themen-Blog #YourNextSG wird sorgfältig gepflegt, ist neutral, unabhängig und überparteilich. Als ehrenamtliches Projekt lebt #YourNextSG von der Mitarbeit Vieler. Die Redaktion baut auf die Hilfe engagierter Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen DGVN und ist darauf angewiesen, von vielen Autorinnen und Autoren Informationen und Artikel über Personen, Aktionen und Veranstaltungen zu erhalten. Artikel, Informationen und auch Bilder können direkt per Mail an blog@dgvn.de geschickt werden. Eingesandte Informationen werden als Meldungen oder Namensartikel sehr gerne veröffentlicht.


Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Frauenfrage bei den Vereinten Nationen

    Keine Gleichstellung bei der StellenbesetzungDie Frauenfrage bei den Vereinten Nationen

    04.07.2016
    Die Forderung nach der Gleichstellung von Frauen bei der Stellenbesetzung in den Vereinten Nationen ist nach wie vor berechtigt und aktuell. Insbesondere in Führungspositionen sind Frauen weiterhin unterrepräsentiert. In den neunziger Jahren… mehr

  • »Sichtbare und unsichtbare Erfolge«

    Die Vereinten Nationen sind auch mit 60 unverzichtbar»Sichtbare und unsichtbare Erfolge«

    01.05.2005
    Der Untergeneralsekretär für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit der Vereinten Nationen Shashi Tharoor nimmt die Organisation vor, seiner Meinung nach, unberechtigten Vorwürfen in Schutz: Der Öl-für-Lebensmittel-Skandal hätte unverhältnismäßig… mehr

  • »Die UN müssen als Organisation stärker und nicht billiger werden«

    »Die UN müssen als Organisation stärker und nicht billiger werden«

    30.08.2016
    Interview mit Franz Baumann, Beigeordneter Generalsekretär a.D., über Managementdefizite und notwendige Verwaltungsreformen, das IT-System ›Umoja‹ sowie Ethik und Personalfragen im Sekretariat der Vereinten Nationen. mehr