Menü

Publikationen der DGVN

ThemenZivilgesellschaft

Ihre Suche ergab 67 Treffer / Suche zurücksetzen

51-60 von 67 Ergebnissen


  • Zur Bewährung verurteilt

    01.10.1988
    Mehrmals hat Entwicklungshilfeminister Klein zustimmend einen afrikanischen Finanzmann zitiert, der - angeekelt - gesagt haben soll, auf die Unterstützung dieser dreckigen Chaoten könne die Dritte Welt verzichten. Aber die Konzentration der… mehr

  • Jugend in DeutschlandWer nicht mitschwimmt, der ersäuft

    01.08.1985
    Jugendliche in beiden deutschen Staaten: sie verweigern die Anpassung, sie verweigern aber auch den Widerstand gegen ihr jeweiliges Staatswesen. Sie kennen, hier wie dort, die Vorteile des gesellschaftlichen Systems und wissen seine Vorzüge zu… mehr

  • Der UN-Generalsekretär im Wandel der Zeit

    27.02.2017
    Das Amt des UN-Generalsekretärs hat sich in den letzten 70 Jahren formal kaum verändert. Bislang haben jedoch alle acht Amtsinhaber informell neue Kompetenzen geschaffen. Diese mussten sowohl den weltpolitischen Rahmenbedingungen als auch den… mehr

  • Die Titelseite der Ausgabe 2/2017

    Menschenrechtsschutz durch eine starke Zivilgesellschaft

    27.04.2017
    Der Beitrag analysiert das präventive Potenzial der Zivilgesellschaft für die Nichtwiederholung systematischer Menschenrechtsverletzungen. Im Mittelpunkt stehen drei Elemente zur Stärkung der Zivilgesellschaft, die ein förderliches Umfeld… mehr

  • Die Titelseite der Ausgabe 2/2017

    »Die UN können es sich nicht erlauben, neutral zu bleiben.«

    27.04.2017
    Interview mit Maina Kiai, UN-Sonderberichterstatter für Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit, über den Handlungsraum der Zivilgesellschaft, die Bedrohung der Menschenrechte und Terrorismus, Musterstaaten und die Rolle der Vereinten Nationen. mehr

  • Die Titelseite der Ausgabe 2/2017

    Eine Weltversammlung der Zivilgesellschaft: vier Thesen

    27.04.2017
    Die Vereinten Nationen und die organisierte internationale Zivilgesellschaft haben noch keine für beide Seiten optimale Form der Zusammenarbeit gefunden. In diesem Beitrag wird eine differenzierte Ausgestaltung des Verhältnisses entlang… mehr

  • Einiges erreicht, aber noch viel zu tun

    18.12.2017
    Seit den neunziger Jahren erkennen die Vereinten Nationen die Rechte von Lesben, Schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Menschen (LGBTIs) zunehmend als Menschenrechte an. Obwohl es seit dem Jahr 2016 einen unabhängigen Experten für den Schutz… mehr

  • Vom Wesen der Vereinten Nationen

    01.04.1976
    Vom Wesen der Vereinten Nationen - Botschafter Richard's sachliche Stellungnahme zur Weltorganisation (13). mehr

  • Ziele, Mitgliedschaften, TätigkeitenDer Weltverband der Gesellschaften für die Vereinten Nationen (WFUNA)

    01.04.1973
    Die Präambel der Charta der Vereinten Nationen spricht von der Entschlossenheit der ›Völker der Vereinten Nationen‹, nicht der Regierungen oder, wie man auch sagt, der ›Hohen Vertragsschließenden Parteien‹, den Frieden zu bewahren, die… mehr

  • Das Verhältnis der Nichtstaatlichen Organisationen zur UNO

    01.04.1973
    Während das Verhältnis von Sonderorganisationen und Sonderkörperschaften zu den Organen der Vereinten Nationen Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten ist, sind die Beziehungen der Nichtstaatlichen Organisationen zu den UN-Organen,… mehr