Menü

Publikationen der DGVN

GeografischAfrika

Ihre Suche ergab 132 Treffer / Suche zurücksetzen

1-10 von 132 Ergebnissen


  • Ein Mann mit Brille und Anzug spricht in ein Mikrofon.

    Affenpocken: Alarmstufe rot

    16.08.2022
    Die WHO hat angesichts der rasanten Verbreitung der MPX-Viren eine gesundheitliche Notlage ausgerufen, die koordiniertes internationales Handeln erfordert. Das geschieht nicht oft: Über die Hintergründe und Folgen der Entscheidung. mehr

  • Soldaten tragen Sarg bei Beerdigung von gefallenen UN-Soldaten

    UN-Peacekeeping in Mali: Kein Frieden in Sicht

    18.01.2022
    Mali ist in den letzten Jahren zum Schauplatz einer der gefährlichsten internationalen Militärinterventionen geworden: Die Vereinten Nationen, die Europäische Union und Frankreich sind mit Einsatzkräften aktiv. Warum findet die Gewalt kein Ende? … mehr

  • Soldat der UNO sieht mit Fernglas über Mogadischu in Somalia

    Somalias steiniger Weg zum Frieden

    06.07.2021
    Somalias Konsolidierung als Bundesstaat steht an einem kritischen Wendepunkt. Die für dieses Jahr angesetzten Neuwahlen wurden verschoben und drohen, die gewaltsamen Spannungen und Krisen, die das Land seit Jahrzehnten prägen, zu verschärfen. mehr

  • Eine Gruppe von burkinischen Frauen blickt in die Kamera

    Westafrika: Dschihadisten kämpfen um die Vorherrschaft – und niemand gewinnt

    12.09.2020
    Seit Jahren führt der Terror dschihadistischer Gruppierungen in der Sahelregion zu Gewalt und Vertreibung. Seit kurzem bekriegen sich dort Dschihadisten auch untereinander – und verschärfen so vor allem in einem Land die humanitäre und… mehr

  • Eine Person in einem Schutzanzug hält eine Heuschrecke in die Kamera.

    Das schafft kein Land allein: Heuschreckenplage in Ostafrika

    19.04.2020
    Seit Monaten leidet Ostafrika unter Schwärmen von Wüstenheuschrecken, die Felder und Weideflächen kahl fressen. Nur noch eine international koordinierte Aktion kann helfen, die Folgen abzumildern und eine Hungersnot zu verhindern. Doch der… mehr

  • Eine Frau sitz inmitten von Gepäck in einer hölzernen Hütte.

    Der vergessene Konflikt: Kamerun droht der Bürgerkrieg

    17.04.2020
    Abseits der internationalen Aufmerksamkeit schwelt seit Jahren ein Konflikt in Kamerun. Tausende Menschen werden gewaltsam vertrieben, ein blutiger Bürgerkrieg droht – der sich um mehr dreht als eine gemeinsame Sprache. mehr

  • Südafrika 25 Jahre nach dem Ende der Apartheid

    14.02.2020
    Vor 25 Jahren wurde in der Republik Südafrika die Apartheid mit allgemeinen, gleichen und freien Wahlen überwunden. Die einst große Euphorie innerhalb der südafrikanischen Gesellschaft sowie der internationalen Staatengemeinschaft ist mit Blick… mehr

  • Blaue Reihe 117Blickpunkt Südafrika

    14.02.2020

  • Mitarbeiter der UN mit blauen Helmen steigen von einem Schlauchboot auf ein größeres Schiff um.

    Piraterie: Gefahr auf Hoher See, Lösung an Land

    04.12.2019
    Ihr Aussehen und ihre Methoden mögen sich gewandelt haben, doch sie sind und bleiben ein aktuelles Phänomen: Piraten. Als Bedrohung für die internationale Sicherheit verstanden, werden sie mit repressiven Mitteln bekämpft – dabei wäre ein… mehr

  • Eine Frau impft ein Kind gegen Ebola im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo.

    Ebola-Epidemie im Kongo: komplexer Kampf oder falsche Strategie?

    04.10.2019
    Seit über einem Jahr wütet eine Ebola-Epidemie in der Demokratischen Republik Kongo. Warum ist sie noch immer nicht besiegt? Was wurde aus dem Ebola-Ausbruch 2013/2014 in Westafrika gelernt? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) steht erneut in… mehr