Menü

UN-Friedensmissionen UN-Basis-Information 59

Die Vereinten Nationen (UN) sind mit über 90 000 Friedenssicherungskräften in 14 Missionen weltweit aktiv, um Konflikte zu befrieden.

Keine vergleichbare Truppe – darunter Soldatinnen und Soldaten, Militärbeobachterinnen und -beobachter sowie Polizeikräfte – genießt eine höhere Legitimität als diese sogenannten "Blauhelme". Das macht die UN-Friedensmissionen zu einem einzigartigen Instrument im internationalen Konfliktmanagement. Allerdings eignen sich Friedensmissionen nicht für jeden Konflikt. Sie haben oft selbst mit zahlreichen Problemen zu kämpfen und können nicht immer die an sie gestellten hohen Erwartungen erfüllen.

Preis: 0,00 €
ISSN: 1614-5453

Das könnte Sie auch interessieren


  • ›Standby‹: neue Wege in der Friedenssicherung

    Die Verfügungsbereitschaftsabkommen für Blauhelmeinsätze›Standby‹: neue Wege in der Friedenssicherung

    01.04.1996
    Der Ständige Vertreter Nepals bei den Vereinten Nationen zieht einen kleinen weißen Briefumschlag aus der Westentasche, übergibt ihn lächelnd dem für die Planung und Unterstützung von friedenserhaltenden Maßnahmen zuständigen Beigeordneten… mehr

  • Neue Hoffnung für Somalia?

    27.02.2012
    Auf der London-Konferenz signalisierten vergangene Woche über 50 Staatenvertreter die Bereitschaft, ihre Unterstützung für Somalia zu erweitern. Der UN-Sicherheitsrat lässt den Friedenseinsatz AMISOM personell aufstocken. Um Frieden zu schaffen,… mehr

  • Entwaffnung, Demobilisierung und Reintegration

    23.11.2012
    Die Entwaffnung, Demobilisierung und Reintegration ist wichtiger Bestandteil der Friedens- konsolidierung. Ziel ist es, Friedensprozesse durch die Rückführung ehemaliger Kämpfer in ein ziviles Leben zu unterstützen. mehr

  • Südsudanesische Frauen und Kinder hocken auf dem Boden und harren in ihren Verstecken aus. Vor ihnen liegen Plastikbehälter und Säcke für Wasser und Nahrungsmittel.

    Südsudan: Wenig Grund zur Freude

    22.07.2013
    Zum zweiten Jahrestag der Unabhängigkeit Südsudans eskaliert der ethnische Konflikt im Osten des Landes. Die UN-Friedensmission (UNMISS) ist in ihrem Handeln eingeschränkt. Vor der Gewalt geflohene Zivilisten sind nur schwer mit Nahrungsmitteln zu… mehr

  • 70 Jahre Vereinte Nationen: Herausforderung Friedenssicherung

    15.10.2015
    Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts war von zwei zerstörerischen Weltkriegen geprägt. Vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen wurden 1945 die Vereinten Nationen gegründet. Die Organisation sollte eine friedlichere Welt schaffen und „künftige… mehr