Menü

Weiterführende Informationen

Sie finden hier den DGVN-Datensatz zur Finanzierung des UN-Systems mit Finanzdaten, die bis zur Gründung der Vereinten Nationen im Jahr 1945 zurückreichen. Der Datensatz basiert auf Daten, die Klaus Hüfner über Jahrzehnte gesammelt und zum Teil bereits in verschiedenen Quellen veröffentlicht hat. Die Daten wurden von Ronny Patz in Zusammenarbeit mit Susanne Steigerwald zusammengeführt, ergänzt und aktualisiert. Details und Hintergründe zu den Quellen sowie einen Vorschlag zur Zitierweise finden Sie im Code-Buch.

Dateien zum Download:

UN-Finanzdaten für den Zeitraum ab dem Jahr 2020 sind auch über die UNSCEB-Datenbank abrufbar.

Weitere Informationen zur Finanzierung des UN-Systems:

Literaturhinweise:

  • Klaus Hüfner, Financing the United Nations - An Introduction (Politikwissenschaft, Vol. 13), Berlin 2019.
  • Klaus Hüfner, Peanuts für die UNO: das deutsche Finanzengagement seit 1960, Frankfurt am Main u.a. 2008.
  • Ronny Patz/Klaus H. Goetz, Managing Money and Discord in the UN. Budgeting and Bureaucracy, Oxford/New York 2019.
  • Silke Weinlich/Max-Otto Baumann/Erik Lundsgaarde, Deutschlands Finanzierung des UN-Entwicklungssystems. Eine Bessere Mischung für einen Stärkeren Multilateralismus, Analyse des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik (DIE): Deutschlands Finanzierung des UN-Entwicklungssystems

Ansprechpartner:

Dr. Patrick Rosenow
Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN)
Zimmerstraße 26/27
10969 Berlin
Tel.: +49 30 259 375 12
E-Mail: rosenow@dgvn.de