Menü

Mitgliedschaft in der DGVN

Sie sind auch überzeugt, dass die globalen Herausforderungen wie der Klimawandel oder die Corona-Pandemie nur durch internationale Kooperation gelöst werden können? Werden Sie Mitglied in der Deutschen Gesellschaft der Vereinten Nationen. 

Foto: F. Peters

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die DGVN in ihrem Einsatz für Multilateralismus und tragen zur Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit der DGVN bei. Der Verein profitiert von Expertise und Engagement ihrer über 2.000 Mitglieder bundesweit. Mitgliederversammlungen finden alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. Die Mitglieder wählen den Bundesvorstand, die Rechnungsprüfer sowie das Präsidium.

Ihre Vorteile als Mitglied:

  • Gratis-Abonnement der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN: Die einzige deutschsprachige Fachzeitschrift für die Vereinten Nationen und ihre Sonderorganisationen wird sechs Mal pro Jahr zu Ihnen nach Hause geliefert.
  • Aktives Mitwirken an Programmen und Projekten: Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, in unseren thematischen Arbeitskreisen mitzuwirken und können Vorschläge für das DGVN-Jahresthema einreichen.
  • Ihre Expertise ist gefragt: Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Expertise zu den Vereinten Nationen, Frieden, Freiheit und Menschenrechten einbringen.

Wer kann Mitglied werden?

Die Mitgliedschaft steht allen ab einem Alter von 16 Jahren offen (Einzelmitglieder). Auch Institutionen können Mitglied werden (Korporative Mitglieder).

Beitrittserklärung

Mitgliedsbeiträge

Einzelmitglieder: 80,- Euro
Paare/ Partnerschaften: 100,- Euro
Ausbildungstarif*: 30, - Euro
Sozialbeitrag**: 30,- Euro
öffentlich-rechtliche Institutionen: 100,- Euro
private Institutionen: ab 500,- Euro

* Bei Studium, Schulbesuch, Lehre, Referendariat, praktischem Jahr oder freiwilligem Dienst

** Wenn das Einkommen weniger als 1000 Euro monatlich beträgt.

Alle Informationen zu Zweck, Aufgaben und Tätigkeiten der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen sowie zu Fragen der Mitgliedschaft finden sich in der Satzung der DGVN.


Wenn sich bei Ihnen als Mitglied Kontaktdaten ändern, können Sie uns diese über unser Onlineformular zukommen lassen.

Möchten Sie, dass die DGVN zukünftig den Mitgliedsbeitrag abbucht, dann senden Sie uns das ausgefüllte Formular SEPA-Lastschriftmandat.